Erneut Weißer Esel im Tiergarten angekommen

Nachdem bereits im April diesen Jahres die Österreichisch-Ungarische Weiße Barockeselstute „Sissi“ in den Tiergarten der Loberstadt aufgenommen wurde, um so die Delitzscher Eselhaltung neu auszurichten, gab es nun erneut Zuwachs, um die Basis der angestrebten Erhaltungszucht der seltenen Haustierrasse zu verbreitern.

Weiterlesen „Erneut Weißer Esel im Tiergarten angekommen“

Mini-Stinktiere sind da

Es wuselt im Gehege – endlich wieder junge Stinktiere im Tiergarten Delitzsch.

Als „Beigabe“ zu Gepard „Tayo“ reiste im Oktober 2020 ein attraktiver männlicher Skunk vom Zoo Braunschweig in den Tiergarten der Loberstadt. Einige Jahre hatte hier die Zucht geruht, und die beiden Stinktierschwestern führten ein Dasein in trauter Zweisamkeit.

Weiterlesen „Mini-Stinktiere sind da“

Neue Regelung hinsichtlich Testnachweis ab 22. Mai

Bitte beachten Sie, dass ab 22. Mai 2021 ein tagesaktueller, negativer Corona-Test (maximal 24 Stunden alt) für alle Besucherinnen und Besucher ab dem achten Lebensjahr an der Kasse beim Erwerb ihrer Eintrittskarten vorgelegt werden muss, um Zugang zum Tiergarten erhalten zu können.

  • Alternativ kann vor Ort der Selbsttest mit anschließender Kontrolle durch unser Kassenpersonal durchgeführt werden. Die Selbsttests bringen die Personen bitte selbst mit.
  • Außerdem ist der Negativnachweis durch den Arbeitgeber möglich (per Formular).
  • Geimpfte, bei denen die Zweitimpfung mindestens 14 Tage zurückliegt, weisen dies bitte durch den impfausweis im Original nach.
  • Genesene bringen bitte den entsprechenden Nachweis mit.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Hinweis zur Jahreskartennutzung

Wir bedanken uns bei allen Menschen, die uns in dieser schweren Zeit mit dem Kauf von Jahreskarten unterstützt haben und unterstützen.

Unsere Hinweise zum Umgang mit Jahreskarten und pandemiebedingten Schließungen:

  • Alle Jahreskarten, die ab November 2020 gekauft wurden, werden mit dem ersten Besuch im Jahr 2021 „aktiviert“ und gelten dann ein Jahr.
  • Für die im Zeitraum 1. Juni 2020 bis 31. Oktober 2020 gekauften Jahreskarten, die in den Monaten November 2020 bis März 2021 durch die Schließung nicht genutzt werden konnten, gilt dass deren Gültigkeit um fünf Monate verlängert wird. Dies wird ausschließlich nach Vorlage der entsprechenden Karte darauf vermerkt. Dabei ist nur eine Verlängerung des Zeitraums möglich, keine Auszahlung oder Verrechnung oder spätere Nutzung der „Zusatzmonate“.