Tiergarten öffnet am Samstag

Ab Samstag, dem 10. April 2021, öffnet der Tiergarten Delitzsch wieder für Besucher.

Voraussetzungen für den Tiergartenbesuch sind eine vorherige online-Terminbuchung (ab Freitag, 9. April 2021) inkl. Erfassung der Daten für die Kontaktverfolgung sowie die Vorlage des Nachweises eines tagesaktuellen negativen Selbsttests für Personen ab dem achten Lebensjahr („Bescheinigung über das Vorliegen eines positiven oder negativen Antigen- Selbsttests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus“)

Maximal 400 Personen können sich gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten. Die gebuchten Termine berechtigen zum Aufenthalt im Tiergarten für eine Zeitspanne von zwei Stunden.

Bitte setzen Sie im Kassenbereich eine Mund-Nase-Bedeckung auf, um unser Team und andere Gäste zu schützen.

Bambushühner aus dem Augsburger Zoo eingetroffen

Die Vergesellschaftung verschiedener Arten desselben Lebensraumes und Verbreitungsgebietes ist in den vergangenen Jahren immer häufiger in den Tiergärten zu finden, bietet sie doch den Besucherinnen und Besuchern Gelegenheit, eine Ahnung von Biodiversität im entsprechenden Ökosystem zu entwickeln.

Weiterlesen „Bambushühner aus dem Augsburger Zoo eingetroffen“

Rheinische Schecken bringen Frohsinn

Noch rechtzeitig vor Beginn der Faschingszeit zogen fünf „Rheinische Schecken“ in die Kaninchenanlage des Tiergartens Delitzsch.

Die Exemplare dieser attraktiv gezeichneten Hauskaninchenrasse zeichnen sich durch das schmetterlingsförmige Abzeichen auf der Nase, gescheckte Ohren, schwarzbraunen Aalstrich und bunte Tüpfeln auf den Hinterkeulen im Kontrast zur weißen Grundfarbe aus. Sie sind in den vergangenen Jahrzehnten in der Züchterszene rarer geworden. Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. ( GEH) hat sie daher in den Status unter „Beobachtung“ aufgenommen.

Weiterlesen „Rheinische Schecken bringen Frohsinn“