Das Netz ist drauf – Förderprojekt Kranichanlage ist einen wichtigen Schritt weiter

Gemeinsam mit der Firma Metallbau Michael Sittner konnten einsatzfreudige Mitglieder des Fördervereins des Tiergarten Delitzsch e. V. am vergangenen Samstag das Nylonnetz über die zuvor installierten Spannkonstruktionen über der bestehenden Kronenkranich-Anlage ausbreiten und erreichten damit einen bedeutenden Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung des Förderprojektes für das Jahr 2022. Ähnlich der benachbarten Voliere für die „Einheimische Vogelwelt“ wird so der Flugraum um ein Vielfaches vergrößert und die Kraniche müssen nicht mehr regelmäßig gestutzt werden, da ein Entfliegen dann nicht mehr möglich ist. Gleichzeitig können auch ergänzende kleinere Vogelarten einziehen. So könnte es unter anderem ein Wiedersehen mit den Abdimstörchen geben. Auch für eine kleinere Reiherart oder etwa Afrikanische Löffler bietet die überspannte  Feuchtwiese dann Platz. Der vorhandene Teich soll durch eine neue Uferzone für Bewohner und Besucher gleichermaßen attraktiver werden. Auch hinter den Kulissen im Bereich der Innenanlagen sind einige notwendige Anpassungen geplant. Für die weiteren Arbeiten bitten wir um Ihre Unterstützung, um die Maßnahme im geschätzten Gesamtumfang von 15.000 Euro bis zur Saison 2022 realisieren und den Tiergarten damit wieder ein großes Stück schöner machen zu können! (Konstantin Ruske)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s