Tierpatenschaft als Weihnachtsgeschenk

Über 150 Tierpatinnen und -paten unterstützen regelmäßig ihre Lieblinge im Delitzscher Tiergarten und tragen so einen wichtigen Teil zur Verbesserung und Komplettierung der Anlagen an der Loberaue bei.
Wer nun überlegt, abseits von den Paten-Allstars, wie Erdmännchen, Schneeeule oder Hängebauchschwein einmal einen befellten, gefiederten oder geschuppten Gesellen zu bedenken, der bisher leer ausging, dem seien die folgenden fünf Arten ans Herz gelegt.

  1. Der Stelzenläufer: Da ist der Name Programm! Auf mikadostäbchendünnen Beinen trippelt ein Pärchen dieser Küstenvögel durch den Strandbereich der Voliere „Einheimische Vogelwelt“. Die beinah überlangen Ständer und der spitze Schnabel kreieren hier ein unverwechselbares Äußeres, das jedem „komischen Vogel“ zur Ehre gereicht. Und für 50,- Euro kann der sogar Pate werden.
  2. Der Azurblaue Pfeilgiftfrosch: Sieben der im Südamerikanischen Regenwald hochgiftigen, knallig gefärbten Froschlurche kamen im Juli aus dem Zoo Halle zu uns und sind bis heute patenlos. Dabei lässt eine verschenkte Patenschaft für 15,- Euro für so einen kleinen Giftzwerg doch Raum für so viel Assoziationen…
  3. Die Schlankmanguste: Als Gegengewicht zur festtäglichen Völlerei passt perfekt die Patenschaft für eine Schlankmanguste (100,- Euro), die dann gleich noch für den Neujahrsvorsatz herhalten kann. Ein exklusives Geschenk deshalb, werden doch deutschlandweit nur im Tiergarten Delitzsch diese kleinen Raubtiere gezeigt.
  4. Der Himalaya-Glanzfasan: Keiner schillert mehr als er! Dieser Hühnervogel aus dem asiatischen Hochgebirge stellt mit seiner fast unwirklichen Farbenpracht jeden noch so bunt geschmückten Weihnachtsbaum in den Schatten und gehört deshalb in Form einer Patenschaft für 50,- Euro ganz einfach auf den Gabentisch!
  5. Der Kings-Waran: Von drei Königen finden sich mindestens zwei auch im Tiergarten Delitzsch zur Weihnacht ein – und zwar im Terrarium in der Zooschule. Weltweit nur dort können Gäste den wohl kleinsten Waran bestaunen – mit einer Patenschaft für 50,- Euro als wohlausgesuchte Kleinigkeit darf der Beschenkten sich da auch als etwas ganz Besonderes fühlen!

Jährlich kommen durch Patenschaften im Tiergarten Delitzsch über 20.000 Euro zusammen, die der Förderverein des Tiergartens Delitzsch e. V. in Projekte, wie die „Einheimische Vogelwelt“, die Gepardenanlage oder die Australienvoliere, investieren kann.
Patinnen und Paten erhalten eine Urkunde sowie die Einladung zum jährlichen Patenschaftstreffen und werden auf Wunsch auf der Patentafel im Tiergarten und auf der Internetseite des Tiergartens veröffentlicht. Für die steuerlich absetzbaren Spenden stellt der Verein Bescheinigungen aus.“
Weitere Informationen erhält man online https://tiergartendelitzsch.files.wordpress.com/2021/10/flyer-tierpaten.pdf, telefonisch im Tiergarten 034202 56419 und an der Tiergartenkasse.

Spenden können gerne auf folgendes Konto überwiesen werden:
Förderverein des Tiergarten Delitzsch e. V. bei der Volksbank Delitzsch
IBAN DE43 8609 5554 0103 6679 92

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s